News im April 2013



Förderverein übergibt Zelt an JFW


News vom 20.04.2013

Bild "Bilder News:tmb_zelt_JFW_FV.jpg"

Anderthalb Jahre nach der Gründung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Meißenheim konnte der Jugendfeuerwehr ein lang gehegter Wunsch erfüllt werden ein eigenes Zelt.
Am Freitag, den 20.04.2013 konnte das Zelt, dessen Kosten 2800 Euro betrugen, von den Spendern und vom Förderverein offiziell an die Jugendfeuerwehr übergeben werden.
Die Sparkasse und die Volksbank beteiligten sich mit jeweils 1400 Euro. 500 Euro spendete die Zimmerei Jägle, 250 Euro wurden durch die Firma Zürcher Bau hinzugegeben. Die überschüssigen 750 Euro kommen dem Fanfarenzug zu Gute.
Bernhard Hall (Sparkasse), Florian Fleig und Gian Agostini (beide Volksbank) überbrachten die besten Wünsche. Die Führungsspitze der Freiwilligen Feuerwehr und die Jugendwarte dankten dem Verein und den Spendern für die Unterstützung.
Nutzen findet das Zelt beim Kreisjugendzeltlager und bei Ausflügen.

Frühjahrsübung an der Mühle


News vom 07. April 2013

Bild "Bilder News:tmb_fruehjahr_2013.jpg"

Am Samstag, den 06. April 2013 führte die Freiwillige Feuerwehr Meißenheim zusammen mit dem Führungstrupp Neuried-Meißenheim sowie dem DRK Ortsverein Meißenheim-Schwanau die jährliche Frühjahrübung durch.
Übungsobjekt war in diesem Jahr das alte Mühlengebäude in der Mühlstraße in Meißenheim. Angenommen wurde ein Brand im Wohntrakt des Gebäudes in dem sich noch mehrere Personen aufhalten sollten.
Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte der Abteilung Meißenheim begannen umgehend mit der Suche nach den vermissten Personen und brachten diese ins Freie, wo der DRK Ortsverein Meißenheim-Schwanau die weitere Betreuung übernahm.
Mit dem Eintreffen der ebenfalls alarmierten Einsatzkräften aus Kürzell sowie der Drehleiter aus Lahr wurden von Einsatzleiter Alexander Krämer, in Zusammenarbeit mit dem Führungstrupp Neuried-Meißenheim, zwei Einsatzabschnitte gebildet. Der erste Abschnitt "Ost" übernahm fortan die Menschenrettung und Brandbekämpfung im Innern des Gebäudes. Der Abschnitt "West" übernahm die Wasserförderung aus dem angrenzenden Mühlbach sowie die Riegelstellung zu den angrenzenden Gebäuden.
Nach ca. 1,5 Stunden meldete Einsatzleiter Alexander Krämer "Feuer aus" und es ging zur Übungsabschlussbesprechung ins Gerätehaus der Abteilung Meißenheim.

Eine Auswahl Bilder der Übung sind in der Bildergalerie.