News im September 2013



Schauübung mit dem DRK Meißenheim-Schwanau


News vom 04.09.2013

Bild "Bilder News:tmb_DRK_uebung_2013.jpg"

Am Samstag, den 31. August 2013 fand an der Volksbank in Meißenheim eine gemeinsame Übung der Feuerwehr Meißenheim mit dem DRK Meißenheim-Schwanau statt.
Thema der Übung war die Annahme, dass es im Bereich der Volksbank zu einem Verkehrunfall mit 6 verletzten Personen gekommen sei. Aufgrund der Einsatzlage im Ortenaukreis war der reguläre Rettungsdienst nicht verfügbar, woraufhin die DRK-Bereitschaft Meißenheim-Schwanau alarmiert wurde.
Beim Eintreffen standen beide Fahrzeuge ineinander verkeilt auf der Straße. Ein Kind konnte sich bereits selbständig aus dem Auto befreien. Vier weitere Verletzte waren ebenfalls nicht eingeklemmt und konnten vom Rettungsdienst versorgt werden. Der Fahrer eines PKWs war allerdings so schwer eingeklemmt, dass er das Fahrzeug nicht verlassen konnte und von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden musste.
Das DRK Meißenheim-Schwanau mit Bereitschaftsärztin Edda Rieth übernahm die medizinische Versorgung der geretteten Personen.
Nach ca. einer Stunde war die Übung beendet. Alle Beteiligten waren mit der Übung sehr zufrieden und waren durchweg der Meinung, dass so eine Übung nun häufiger stattfinden solle.