Aktivitäten der Jugendfeuerwehr



Bild "feuerwehrarbeit.JPG"

Feuerwehrarbeit

Den Hauptteil der Jugendfeuerwehrarbeit macht natürlich die Feuerwehrarbeit aus. Hier lernen die Jugendlichen die Gerätschaften und Aufgaben der Feuerwehr kennen. Zusätzlich erfahren sie, wie man in Notsituationen helfen kann und was zu beachten ist, um nicht selbst gefährdet zu werden.
Bild "kreisjugendFW.jpg"

Kreisjugendfeuerwehrzeltlager

Das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager des Kreisfeuerwehrverbandes Ortenau ist fester Bestandteil im Terminkalender der Jugendfeuerwehren von Meißenheim und Kürzell. Das Miteinander mit anderen Jugendfeuerwehren aus dem ganzen Ortenaukreis und ein Wochenende voller Spiel und Spannung sind ein Highlight für jedes Jugendfeuerwehrmitglied. Hier entstanden schon viele Freundschaften, die auch nach dem Zeltlager weitergelebt wurden.
Bild "BF_tage.jpg"

Berufsfeuerwehrtage

Die Jugendfeuerwehren veranstaltet in regelmäßigen Abständen Berufsfeuerwehrtage. Hierbei besetzen die Jugendlichen eine eigens dafür eingerichtete Leitstelle, um "Einsatzaufträge" entgegen zu nehmen. Während diesem 24-Stunden-Dienst kommt es zu mehreren "Einsätzen" die die Jugendlichen bewältigen müssen. Hierbei sollen die Mitglieder der Jugendfeuerwehr einen Eindruck bekommen, wie der Alltag einer Berufsfeuerwehr aussieht. Zusätzlich sollen während der Zeit der Teamgeist und die Kameradschaft untereinander gefördert werden.

Bild "gesamtwehruebung.JPG"

Gesamtübungen

Jährlich finden Gesamtjugendwehrübungen statt, bei denen die beiden Abteilungen der Jugendfeuerwehren ihr Können gemeinsam unter Beweis stellen. Hierzu ist auch immer die gesamte Bevölkerung von Meißenheim und Kürzell eingeladen sich ein Bild über die Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr zu machen. Die Übungen finden abwechselnd in Meißenheim und Kürzell statt und sind immer mit einem gemeinsamen Kameradschaftsnachmittag der Jugendfeuerwehren verbunden.
Bild "kanufahrten.JPG"

Kanufahrten

Im Sommer unternimmt die Jugendfeuerwehr Kanufahrten im Rheinwald. Hierbei steht der Spaß am kameradschaftlichen Zusammensein in der Natur im Vordergrund. Im Anschluss werden am Lagerfeuer die Erlebnisse des Tages nochmal aufleben gelassen.
Bild "schlittenfahren.JPG"

Schlittenfahren

Um die Winterzeit möglichst unterhaltsam zu überbrücken, macht sich die Jugendfeuerwehr gemeinsam mit der Fanfarenzugjugend jedes Jahr auf zum Schlittenfahren.
Immer mit dabei: Eine kleine Mahlzeit zur Stärkung. Zubereitet vom Jugendausbilder des Fanfarenzugs Bernd Huser.
Bild "ferienprogramm.JPG"

Sommerferienprogramm

Alljährlich beteiligt sich die Jugendfeuerwehr am Sommerferienprogramm der Gemeinde Meißenheim. Hierbei wird Kindern aus der gesamten Gemeinde die Arbeit der Jugendfeuerwehr direkt von ihren Mitgliedern näher gebracht. Die Jugendlichen und Kinder haben jede Menge Spaß zusammen und verbringen gemeinsam mit ihren Betreuern spaßige Stunden bei der Feuerwehr.